SEO Consulting – Ihr Experte in Wien

Wie Sprachsuche & digitale Assistenten SEO verändern

Dieser Artikel erschien im Original auf dem .kloos Blog

Suchmaschinen wollen uns verstehen. Sie wollen die Intention hinter jeder Suchanfrage verstehen und uns eine Antwort auf unsere Frage geben. Google kann das heute schon recht gut. Und je besser die Maschine darin wird, uns zu verstehen, desto mehr rückt die Suchmaschine selbst in den Hintergrund und die Suche wird stärker zu einer Konversation.

Genau das haben die großen Unternehmen verstanden und in den letzten Jahren entsprechende Technologien auf den Markt gebracht. Die Spracherkennung hat dank künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen enorme Fortschritte gemacht und funktioniert mittlerweile schon sehr gut. Zusammen mit digitalen Assistenten wie dem Google Assistant, Amazons Alexa, Siri von Apple und Cortana von Microsoft wird sich die Art, wie wir suchen bzw. wie wir mit Computern überhaupt interagieren, enorm verändern.

Lies „Wie Sprachsuche & digitale Assistenten SEO verändern“ weiter

Google MyBusiness in Analytics & Search Console tracken

Dieser Artikel erschien im Original auf dem .kloos Blog

Ein Google MyBusiness Listing ist für viele lokale Unternehmen essentiell. Der Eintrag wird nicht nur prominent für eindeutige Suchen nach dem Unternehmen oder der Marke selbst angezeigt, sondern kann auch für generischere Suchanfragen im sogenannten „Localpack“, den lokalen Suchergebnissen und natürlich auf Google Maps auftauchen. Gerade auf mobilen Geräten nimmt dieses Localpack eine extrem prominente Position ein und verdrängt die anderen organischen Suchergebnisse weiter nach unten. In umkämpften Branchen kann es oft deutlich leichter sein, mit dem lokalen MyBusiness Listing zu ranken als in den „normalen“ Suchergebnissen. Obwohl die essentiellen Kontaktdaten, wie Adresse, Telefonnummer oder Öffnungszeiten bereits alle über den Eintrag hinterlegt sind und direkt auf Google angezeigt werden, klicken viele User auf den „Website“ Button um sich auf der Webseite genauer zu informieren. Aber wie viele User kommen eigentlich über diese lokalen Ergebnisse auf die eigene Website?

Lies „Google MyBusiness in Analytics & Search Console tracken“ weiter

Google Analytics & die EU-Datenschutzgrundverordnung

Dieser Artikel erschien im Original auf dem .kloos Blog

Der 25. Mai 2018 soll in Sachen Datenschutz in der Europäischen Union eine Zeitenwende einläuten. Denn an diesem Tag wird die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU in Kraft treten. Und anders als EU-Richtlinien wird die DSGVO als Verordnung direkt zu geltendem Recht und muss nicht erst von den einzelnen Mitgliedsstaaten in nationales Recht umgesetzt werden.

Lies „Google Analytics & die EU-Datenschutzgrundverordnung“ weiter

Recap SMX München 2017: It’s the user, stupid!

Dieser Artikel erschien im Original auf dem THIRD MAN Blog

Auch dieses Jahr traf sich die Suchmaschinenmarketing Branche wieder in München auf der SMX. Über 80 Speaker in bis zu 7 parallelen Tracks deckten die verschiedensten Bereiche des Online-Marketing ab:
SEO, SEA, Social – Technisch, Inhaltlich, Strategisch – Von konkreten Hands-On Beispielen bis hin zu Aussichten auf zukünftige Entwicklungen.

Lies „Recap SMX München 2017: It’s the user, stupid!“ weiter

Texten für das Web

Dieser Artikel erschien im Original auf dem THIRD MAN Blog

Der Text einer Website gehört für Google zu den wichtigsten Anhaltspunkten, um die Relevanz einer Seite für den User zu bestimmen.
Auf Basis der Wörter, die der Suchmaschinen-Bot auf einer Seite findet, ermittelt der Algorithmus wie relevant ein Inhalt in Bezug auf eine Suchanfrage bzw. Intention ist.
Lies „Texten für das Web“ weiter

Theme Lösung oder individuell entwickeltes Custom Design

Dieser Artikel erschien im Original auf dem THIRD MAN Blog

Wer heute eine eigene Website haben möchte, dem bieten sich zahlreiche Möglichkeiten. Schon ab wenigen Euros lassen sich mit Baukästensystemen wie Wix, Jimdo oder Squarespace schnell eigene Seiten zusammenklicken.
Was für private Blogger, Vereine oder kleine Einzelunternehmer ausreichend sein mag, kommt für Unternehmen und Organisationen aber in der Regel nicht in Frage. Eine selbstzusammengebastelte Wix Seite ist beschränkt in Funktionalität, Design und Technik, von Punkten wie Datenhoheit oder Datensicherheit ganz zu schweigen.

Doch auch wer bereit ist Geld in die Hand zu nehmen, um sich eine Seite von Profis bauen zu lassen, steht vor der Wahl: Teure speziell entwickelte Seite oder „individuell gestaltete“ Seite auf Basis eines Premium Themes?

Lies „Theme Lösung oder individuell entwickeltes Custom Design“ weiter

SEO Tipps für mehrsprachige internationale Websites

Dieser Artikel erschien im Original auf dem THIRD MAN Blog

Viele Unternehmen betreiben ihre Websites nicht nur in einer Sprache, sondern bieten ihre Inhalte in verschiedenen Sprachen und/oder für verschiedene Länder und Regionen an.
Damit mehrsprachige und internationale Websites bei Suchmaschinen auch gut und richtig ranken, gibt es jedoch einiges zu beachten.
Lies „SEO Tipps für mehrsprachige internationale Websites“ weiter